Lehrerfortbildung/ SCHILF

Nicht erst seit der Auseinandersetzung mit dem Thema Inklusion, hat sich die Schule von einem reinen Lernort zu einer pädagogischen Institution weiterentwickelt.

Die Lehrkräfte von heute benötigen ein breit gefächertes Instrumentarium, um dieser Entwicklung folgen zu können. Die Fortbildung schult im Umgang mit verhaltensoffensiven Schülern, Eltern und Kollegen und basiert auf jahrelangen Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit und ohne Behinderungen unterschiedlichster Kulturen. Die Fortbildung ist eintägig angelegt und bezieht relevante Praxis wie Theorie so ein, dass der Lernzuwachs sofort am nächsten Tag umsetzbar ist.

Themenschwerpunkte: der instututionelle Ordnungsrahmen, Konsequenzen auf Regelverstöße – keine Regel ohne abgesprochene Konsequenz, Verstärkerprogramme, Interventionstechniken verbal, wie defensiv körperlich, Class-Room-Management, Good-behaviour-game, konfrontative Interventionen auf Augenhöhe, Humor, kollegiale Beratung …

Die Fortbildungen orientieren sich an den Wünschen und Arbeitsaufträgen der Lehrerschaft und ist lösungsorientiert.

 

Lehrerfortbildung SCHILF

Teilen und andere informieren

Wollen Sie auf dem Laufenden bleiben?

Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten immer direkt die aktuellen News.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.